ABO+

Das Vermächtnis der Porzi

Langenthal

Mehrere Anläufe hat die Stadt unternommen, die Sicherung des Archivs der Porzellanfabrik anzustossen. Bisher hat sie aber nichts ausrichten können.

Jede Menge Muster lagern auf dem Areal der früheren Porzellanfabrik. Diesen Schatz möchten verschiedene Involvierte gerne heben.

Jede Menge Muster lagern auf dem Areal der früheren Porzellanfabrik. Diesen Schatz möchten verschiedene Involvierte gerne heben.

(Bild: Archiv/PD)

Chantal Desbiolles

Die Goldgrube lagert im Obergeschoss. Ein musealer Raum und ein Archiv, in dem seit den 1930er-Jahren von jeder produzierten Serie ein Stück vorhanden ist. Im Parterre das Bilderlager, hier sind die Buntdruckbilder abgelegt. Porzellanenes Geschirr, unbemalte Muster, Dekorkarten und Farbmuster, Lithosteine und gravierte Stahlplatten für den Druck, dazwischen technische Zeichnungen.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt