Zum Hauptinhalt springen

Das ungewöhnliche Bedli

Das Risi-Bad in Aarwangen lädt nicht nur im Sommer zum Verweilen ein. Mehr über die Geschichte des Ortes zu erfahren, ist aber schwieriger als gedacht.

Schöne Aussichten: Die Liegewiese bietet viel Platz. Fotos: Marcel Bieri
Schöne Aussichten: Die Liegewiese bietet viel Platz. Fotos: Marcel Bieri

Die Hochsaison des Risi-Bades in Aarwangen mag vielleicht vorbei sein, trotzdem verliert der Ort auch im nahenden Herbst nicht seinen Charme. Ein bisschen versteckt ist es auf den ersten Blick. An der Risi-Grube zwischen Aarwangen und Meiniswil bahnt man sich den Weg durch den Wald, bis man zur Lichtung mit der grossen Rasenfläche gelangt. Es ist ein ungewöhnlicher Ort: Es hat ein Umkleidehäuschen, aber keine Toilette, ein Aare-Einstieg mit Treppe, aber keinen Bademeister.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.