Zum Hauptinhalt springen

Das Naherholungsgebiet ist wieder blitzblank

Lernende der Stadt Langenthal, der Industriellen Betriebe und der Clientis Bank Oberaargau leisteten am Aspisee Unterhaltsarbeiten.

Mit Rechen bewaffnet holt die Putzequipe so einiges aus dem Wasser. Fotos: Marcel Bieri
Mit Rechen bewaffnet holt die Putzequipe so einiges aus dem Wasser. Fotos: Marcel Bieri

Junge Berufsleute stehen in Fischerhosen knietief im Wasser. Sie entfernen Seegras aus dem Aspisee, was die Vielfalt weiterer Pflanzen fördern soll. Diesen Wassereinsatz und andere Arbeiten verrichten 21 Lernende im Rahmen der Aspisee-Putzaktion. «Früher hatten die jungen Leute Hemmungen, mit Fischerhosen ins Wasser zu steigen. Inzwischen sind die sechs vorhandenen Hosen begehrt», sagt Judith Widmer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.