Zum Hauptinhalt springen

Das Bundeshaus ist nicht genug

GLP-Stadträtin Melanie Mettler wurde auf die nationale Politbühne gespickt – und hat doch immer noch Ambitionen, für den Berner Gemeinderat anzutreten.

Herbst als Zeit des Aufbruchs: Melanie Mettler am Montag, einen Tag nach ihrer Wahl in den Nationalrat, in Bern. Foto: Adrian Moser
Herbst als Zeit des Aufbruchs: Melanie Mettler am Montag, einen Tag nach ihrer Wahl in den Nationalrat, in Bern. Foto: Adrian Moser

Ihren freien Montag hatte Melanie Mettler von langer Hand geplant. Nach einem Wahlkampf, in dem sie unermüdlich unterwegs gewesen war, wollte sie ausschlafen und sich einen ­­ruhigen Wochenstart gönnen. Stattdessen: Glückwunschnachrichten ohne Ende, Medien­­anfragen, Fototermine – und erste Gedanken darüber, wie sie ihr neues Leben organisieren soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.