Zum Hauptinhalt springen

Création Baumann kürzt Pensen in der Produktion

Seit Montag arbeiten 41 der 170 Mitarbeitenden der Textil­firma am Standort Langenthal reduziert – und zwar um 30 Prozent.

An der Produktionsstätte der Création Baumann in Langenthal arbeiten 41 der 170 Mitarbeitenden ab sofort reduziert.
An der Produktionsstätte der Création Baumann in Langenthal arbeiten 41 der 170 Mitarbeitenden ab sofort reduziert.
Thomas Peter

Seit vergangenem Sommer habe die Geschäftsleitung laufend geprüft, ob zu dieser Massnahme gegriffen werden müsse. Dass das Langenthaler Traditionsunternehmen nun auf Anfang Februar Kurzarbeit eingeführt hat, begründet Geschäftsführer Philippe Baumann mit der Umsatzentwicklung bei den selbst produzierten Textilien sowie den rückläufigen Dienstleistungen für Industriekunden im vergangenen Jahr. «Dadurch ist die Beschäftigung in der Produktion gesunken.» Im vierten Quartal 2015 habe sich der Rückgang vor allem bei den in Langenthal hergestellten Produkten akzentuiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.