Zum Hauptinhalt springen

Bewohner verursachte Brand fahrlässig

Im November 2017 brannte es an der Thörigenstrasse in Herzogenbuchsee. Nun wurde der damalige Mieter M. schuldig gesprochen.

Gänzlich klären lasse sich der Brand an der Thörigenstrasse im November 2017 wohl nicht, erklärte Gerichtspräsidentin Bettina Bochsler an der Urteilsverkündung. Doch ein ungefährer Ablauf der Ereignisse lasse sich rekonstruieren, und dieser rechtfertige das Urteil: eine bedingte Schuldsprache zu einer Geldstrafe und einer Busse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.