Zum Hauptinhalt springen

Berner Platte am Schweizer Design-Preis

Taschen aus Bananenfasern, eine lichtempfindliche Computerschrift oder in fünf Minuten aufladbare Batteriezellen: 13 Designer sind in Langenthal ausgezeichnet worden.

Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann (links) mit Kurator Michel Hueter.
Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann (links) mit Kurator Michel Hueter.
Susanne Keller
Marianne Hauser Haupt mit Sohn Cyrill.
Marianne Hauser Haupt mit Sohn Cyrill.
Susanne Keller
Der «Oscar des Designs» 2019 wurde in der Langenthaler Markthalle verliehen.
Der «Oscar des Designs» 2019 wurde in der Langenthaler Markthalle verliehen.
Susanne Keller
1 / 6

Alfredo Häberli trug einen einteiligen Anzug, den er gemeinsam mit dem Label Cerruti entworfen hatte. «Ich wollte als Kind Rennfahrer werden, deshalb liebe ich bis heute Overalls», so der bekannte Zürcher Produktedesigner. Häberli sass in der diesjährigen, siebenköpfigen Jury von Design Preis Schweiz. Vor dreizehn Jahren habe er selbst diesen «Oscar des Designs» erhalten. Jetzt freue er sich vor allem darauf, wie die Gewinner reagierten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.