Zum Hauptinhalt springen

Asylunterkunft: Grossaufmarsch an Gemeindeversammlung

Rund dreimal so viele Stimmberechtigte wie üblich wollten sich über die geplante Asylunterkunft informieren – und dem Gemeinderat ihre Unterstützung zu­sichern.

In dieser Liegenschaft ist die Asylunterkunft geplant.
In dieser Liegenschaft ist die Asylunterkunft geplant.
Thomas Peter

Die Verantwortlichen hatten einen Grossaufmarsch erwartet und die Madiswiler Gemeindeversammlung vom Gemeinde­saal in die Linksmähderhalle verlegt. Denn im Traktandum vier wurde über die geplante Unterkunft für unbegleitete minderjährige Asylbewerber (UMA) an der Obergasse 27 informiert. Rund dreimal so viele Stimmberechtigte wie im Durchschnitt der letzten Jahre erschienen zur Versammlung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.