Zum Hauptinhalt springen

Ärzte und Apotheker spannen zusammen

Die Langenthaler Bahnhofapotheke wird durch eine Praxis ergänzt. Das neue Modell ist auch eine Antwort auf die Spannungen zwischen Ärzten und Apothekern.

Neu im Hauptgebäude: Die Bahnhofapotheke mit der dazugehörigen zweiten Praxis. Foto: Adrian Moser
Neu im Hauptgebäude: Die Bahnhofapotheke mit der dazugehörigen zweiten Praxis. Foto: Adrian Moser

Ob der Gang zum Arzt wirklich notwendig ist, ist für Patientinnen und Patienten, die sich krank fühlen, oft gar nicht so leicht einzuschätzen. Wer sich für den Arztbesuch entscheidet, steht dann häufig schon vor der nächsten Schwierigkeit: Zeitnah einen Termin zu bekommen, ist bei vielen Hausärzten schwierig. Da macht sich auch der Hausärztemangel bemerkbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.