Wechsel vom Lehrstellen- zum Lehrlingsmangel

Region

Die Suche nach dem passenden Stift: Viele Betriebe haben Mühe, gute Lernende zu finden. Derzeit sind noch 183 Lehrstellen im Oberaargau offen.

Körperlich anspruchsvolle Berufe geniessen bei den Schulabgängern ein schlechtes Image.

(Bild: Keystone)

Wer eine Lehrstelle in seinem Wunschberuf fand, hatte in vergangenen Jahren meist eine langwierige Lehrstellensuche hinter sich. Heute hingegen sind nicht mehr nur die Schulabgängerinnen und Schulabgänger auf der Suche. «Dieses Jahr hatten wir in allen Berufen Mühe, Lernende zu finden», sagt Daniel Christen, Leiter des Ausbildungs- und Lernzentrums der Ammann-Unternehmungen in Langenthal. Derzeit sind bei Ammann vier der dreissig Lehrstellen für diesen Sommer nicht besetzt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt