Drei Autos kollidiert – zwei Verletzte

Niederbipp

Am Dienstagmorgen sind in Niederbipp insgesamt drei Fahrzeuge zusammengestossen. Eine Frau und ein Mann befinden sich im Spital.

Der Unfall ereignete sich im Waldbereich zwischen Aarwangen und Niederbipp.
(Bild: Google Street View)

Zwischen Aarwangen und Niederbipp sind am frühen Dienstagmorgen, kurz vor 4.30 Uhr, drei Autos kollidiert. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, sei im Waldbereich auf der Jurastrasse zuerst ein Fahrzeug auf ein anderes aufgefahren. In der Folge geriet das hintere Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Der Lenker des hinteren Autos und die Lenkerin des entgegenkommenden Autos wurden beim Unfall verletzt. Der Mann und die Frau wurden ins Spital gebracht. Der Lenker des dritten Wagens blieb unverletzt.

Die Strasse war für knapp vier Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in beide Fahrtrichtungen. Die Verkehrsregelung wurde durch die Feuerwehren Bipp und Aare übernommen. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

mb/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt