Die Altache könnte zum Streitpunkt werden

Thörigen

Die Gemeinde Thörigen muss ihre Gewässerräume festlegen. Mit Kritik seitens der Landwirte rechnet sie nicht. Mit dem Kanton besteht aber womöglich noch Gesprächsbedarf.

Wieviel Platz braucht die Altache – darüber scheinen sich Gemeinde und Kanton (noch) uneins.

(Bild: Google Maps)

Der Auftrag an die Gemeinden ist klar: Bis Ende 2018 müssen die Gewässerräume verbindlich festgelegt und bis Ende 2020 muss das Baureglement angepasst werden. Auslöser ist zum einen die auf Bundesebene neu in Kraft ­getretene Gewässerschutzgesetzgebung und zum anderen die vom Kanton beschlossene Verordnung über die neuen Begriffe und Messweisen im Bauwesen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt