Langenthal

Alain Roth ist Thema im Plenum

LangenthalDie Handlungen des Paris-Demonstranten beschäftigen die Offiziersgesellschaft. Seine Mitgliedschaft wird bald behandelt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Juni 2016 machte er von sich reden, weil er in Paris an einer Demo teilgenommen hatte und dabei schwer verletzt worden war: der Langenthaler Alain Roth. In der Zwischenzeit ist es ruhiger um ihn geworden.

Anlass zu erneuten Diskussionen wird Alain Roth aber spätestens an der Vereinsversammlung der Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung (OGL) vom 17. März geben. Gerüchteweise war zu hören, dem Paris-Demonstranten drohe bei der OGL der Ausschluss.

Roth bekleidet bekanntermassen den Rang eines Of­fiziers. Von solchen Gerüchten habe der Vorstand keine Kenntnis, schreibt Christoph Schärer, Präsident der OGL, auf Anfrage. Richtig sei aber, «dass die Mitgliedschaft von Alain Roth an unserer Vereinsversammlung traktandiert werden wird».

Für Möglichkeiten, die der Versammlung offenstehen, verweist Schärer auf die öffentlich einsehbaren Vereinsstatuten. Betreffend Ausschluss steht dort geschrieben: «Mitglieder, die dem Ansehen der OGL schaden, können durch die Vereinsversammlung ausgeschlossen werden.» Ob die Offiziere das Handeln Alain Roths als schädigend für das Image taxieren, wird sich weisen müssen.

Das Präsidium abgegeben

Fest steht indessen, dass Roth inzwischen nicht mehr Präsident der Juso Oberaargau ist. Neuerdings werden die lokalen Jung-sozialisten durch ein Co-Präsidium geführt. Ihnen stehen nun Sofia Fisch (20) aus Madiswil und Linus Rothacher (15) aus Langenthal vor. Marcel Mollard, vormals Vizepräsident, ist nun frei gewähltes Mitglied im Vorstand.

Diese Funktion bekleidet Alain Roth bei den Juso Kanton Bern. Hier wird er nach wie vor unter den Mitgliedern der Geschäftsleitung gelistet. (paj)

Erstellt: 25.01.2017, 17:12 Uhr

Artikel zum Thema

Die Linke hält sich mit Infos zurück

Langenthal Wie geht es dem Juso-Politiker, der in Paris bei Demonstrationen schwer verletzt wurde? Kippt ihn die SP nun wie angedroht von der gemeinsamen Kandidatenliste? In der Affäre Roth gibt es viele Fragen – aber kaum Antworten. Mehr...

Die SP kippt Alain Roth von ihren Listen

Langenthal Juso-Mann und Paris-Demonstrant Alain Roth ist nicht mehr Kandidat der SP. Als Ersatz hat die Partei aus den eigenen Reihen Stadtrat Roland Loser nominiert. Mehr...

«Die Sanitäter dachten, ich sei tot»

INTERVIEW Schwer verletzt wurde Alain Roth, Präsident der Juso Oberaargau, bei Ausschreitungen in Paris. Daraufhin wollte ihn die Mutterpartei loswerden. Mehr...

Kommentare

Blogs

Serienjunkie Teppich-Tango

Sportblog «Anfänglich hatten wir ein Lehrer-Schüler-Verhältnis»

Service

Die Welt in Bildern

Farbiger Protest: Hunderte Bauern nehmen an einer Kundgebung in Mexiko teil. Sie verlangen, dass die Landwirtschaftsklausel im NAFTA-Handelsabkommen nicht erneuert wird. (26.Juli 2017)
(Bild: EPA/Mario Guzman) Mehr...