Oberönz

Abbruch von Bauernhaus bewilligt

Oberönz Ein schützenswertes Bauernhaus in Oberönz darf abgerissen werden. Der Zustand sei derart schlecht, dass bei einer Sanierung kaum noch etwas von der Originalsubstanz erhalten bliebe.

Obwohl es schützenswert ist, kann das Bauernhaus (im Vordergrund) abgerissen werden.

Obwohl es schützenswert ist, kann das Bauernhaus (im Vordergrund) abgerissen werden. Bild: Thomas Peter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das alte Bauernhaus an der Ecke Solothurn- und Unterfeldstrasse in Oberönz soll abgerissen werden und einem Neubau Platz machen. Gegen dieses Vorhaben waren aber im Frühling drei Einsprachen eingegangen.

Es handelt sich bei dem Bauernhaus um ein schützenswertes Gebäude. Dieses ist jedoch in einem derart schlechten Zustand, dass im Falle einer Sanierung kaum noch etwas von der Originalsubstanz erhalten bliebe. Mittlerweile liegt nun, wie Gemeindeverwalter Rolf Habegger bestätigt, eine Gesamtbaubewilligung vor.

Auch die kantonale Denkmalpflege hat grünes Licht gegeben. «Wir forderten eine vollständige Dokumentation des Gebäudes vor Abbruchbeginn», sagt Michael Gerber, Leiter der Denkmalpflege. Diese liege vor. Die Auflage sei damit erfüllt. (Berner Zeitung)

Erstellt: 07.12.2017, 15:16 Uhr

Artikel zum Thema

Obwohl schützenswert,darf es abgerissen werden

Oberönz Im Buchser Ortsteil Oberönz muss ein altes Bauernhaus einem Neubau weichen. Im Quartier regt sich Widerstand. Die Denkmalpflege bezieht Stellung. Mehr...

Paid Post

Zirkus mal anders

Lassen Sie Ihre Kinder, Grosskinder oder Patenkinder im Family Circus Bühnenluft schnuppern!

Kommentare

Blogs

Echt jetzt? Bündner Brücke der Rekorde
Sportblog Saure Milch

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Die Welt in Bildern

Von einem anderen Stern: Star-Wars-Fans heben gemeinsam ihre Lichtschwerter bei einem Treffen in Los Angeles. (16. Dezember 2017)
(Bild: Chris Pizzello) Mehr...