Zum Hauptinhalt springen

Neuer Gerant für «Spatz»

Neuer Anlauf fürs Relax Café im «Spatz»-Gebäude. Im April möchte Marc Däster an der Marktgasse 46 Wiedereröffnung feiern.

Es tut sich was in der Gastroszene von Langenthal: Marc Däster möchte das Relax Café an der Marktgasse 46 übernehmen und wieder auf Kurs bringen. Die Neueröffnung des Tearooms im «Spatz»-Gebäude ist für Anfang April geplant, das Lokal soll dann auch über eine Salatbar verfügen. Gegenwärtig ist Marc Däster, der im Relax Café als Gerant wirken will, mit den Vorarbeiten beschäftigt. Per Stelleninserat sucht er im Amtsanzeiger eine «Köchin mit Berufspraxis in der kalten Küche», die ein Teilzeitpensum von 30 bis 50 Prozent übernehmen möchte. Bereits eingereicht hat er das Gesuch für die notwendige Betriebsbewilligung. Wie genau sein Betrieb dereinst aussehen soll, will Däster noch nicht verraten. «Zuerst müssen sämtliche Bewilligungen vorliegen.» ste>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch