Zum Hauptinhalt springen

Neue Köpfe in der GIB-Leitung

ThunFür das neue Schuljahr 2011/12 gibt sich die Gewerblich Industrielle Berufsfachschule (GIB) Thun eine neue, zeitgemässe Führungs- und Organisationsstruktur.

Bei der Gewerblich Industriellen Berufsfachschule (GIB) Thun ergeben sich auf das Schuljahr 2011/12 hin einige Änderungen – sowohl personell als auch organisatorisch. Gemäss einer Pressemitteilung der GIB war der Auslöser «neben den Auswirkungen der kantonalen Berufsschulreorganisation (BSO 08) auch die bevorstehende Pensionierung des stellvertretenden Direktors, Ueli Brügger, per Ende Kalenderjahr 2011». Abteilung für Koordination Neu werden alle Querschnittsaufgaben in der neu geschaffenen Abteilung Support und Koordination zusammengefasst. Der bisherige Vorsteher Berufsmaturität und Kurse, Urs Gugger, übernimmt die Leitung dieser Abteilung und wird ab 1.Januar 2012 gleichzeitig das Amt des stellvertretenden Direktors ausüben. Die Abteilung der Dienstleistungsberufe wird aufgelöst und die nach der Reorganisation verbleibenden Berufe – darunter Bäcker-Konditoren, Coiffeure und Logistiker – den beiden bestehenden Abteilungen zugewiesen. Folgende Lehrpersonen treten ihr Amt als Stellvertreter am 1.August 2011 an: Hans-Heini Winterberger (Abteilung Support und Koordination), Christoph Hürlimann (Abteilung Bau und Dienstleistung), Boris Seiler (Abteilung Technik und Logistik), Hans Huggler (Abteilung Allgemeinbildung), Nicole Schäfer (Abteilung Berufsmaturität).pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch