Zum Hauptinhalt springen

Neu mit einem Zweiergespann

thunDer Samariterverein Thun erhält ein Co-Präsidium. Die bisherige Präsidentin Veronika La Scalia teilt sich die Aufgaben neu mit Karin Reust.

«Wie bereits vor einem Jahr angekündigt, kann ich das Präsidium des Samaritervereins Thun (SVT) nicht mehr allein bewältigen», sagte Veronika La Scalia-Ogi an der 122. Hauptversammlung am Freitagabend im Restaurant Kreuz in Allmendingen. Als Co-Präsidentin wählten die rund 30 anwesenden Mitglieder Karin Reust, die bereits als Verwalterin des a+ hilfsmittelshops und Kassierin wirkt. Der Sekretärposten wurde mit Anita Luginbühl besetzt. Sie ersetzt Andreas Winkler, welcher sich zum Kursleiter/technischen Leiter ausbilden lässt. Neu im Vorstand Einsitz nehmen Doris Feller und Beat Dick. Immer mehr gefragt sind die Postendienste an verschiedenen Anlässen. Im letzten Jahr leisteten die Samariterinnen und Samariter 1242 Stunden, das sind 192 mehr als im Vorjahr. Mit 135 Teilnehmenden (Vorjahr 91) fanden auch die Bevölkerungskurse vermehrten Zuspruch. In fünf Firmenkursen wurden 64 Mitarbeitende in Erster Hilfe aus- und weitergebildet. Mit dem neuen «Outfit» und dem neuen Namen registrierte auch der a+ hilfsmittelshop eine deutliche Zunahme der Kundschaft. Das Tätigkeitsprogramm 2011 sieht wiederum zahlreiche Aktivitäten vor wie Postendienste am Thunfest und an den Thuner Seespielen. Dazu kommen zahlreiche Kurse und die monatlichen Samariterübungen. Das Jahresergebnis 2010 der Vereins-, Hilfsmittelshop- und Liegenschaftsrechnungen liegt 1570 Franken im Plus. Stabiler Mitgliederbestand An der letzten Hauptversammlung bewilligten die Mitglieder einen Kredit von 250000 Franken für die energetische Sanierung der Gebäudehülle des Wohn- und Geschäftshauses an der Friedheimstrasse 15. Eine nachträglich vorgesehene Balkonkonstruktion aus Metall wäre vom Bauinspektorat Thun nicht bewilligt worden. Ein Antrag aus der Mitte der Versammlung, das Gespräch mit der vorgesetzten Behörde zu fordern, wurde angenommen. Mit 40 Aktiven blieb der Mitgliederbestand gegenüber dem Vorjahr stabil. Vier Mitglieder konnten für den Besuch sämtlicher Übungen geehrt werden. Reto Keller blickt auf 20 Jahre Kursleiter/technischer Leiter zurück. Hans Koppwww.sv-thun.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch