Zum Hauptinhalt springen

Némo am Muni-Märit

SaanenNémo, der reine Simmentaler Stier von Adolf von Siebenthal aus Turbach (Saanen), wurde am Munimärit Thun bei den Altstieren mit 55/55 96 als grossartiger Zweiter eingereiht.

Sein schwungvoller Auftritt hat die Experten anscheinend überzeugt, vermutet Züchter Adolf Siebenthal. Damit hat von Siebenthal nach dem legendären Stammstier Chrigel, der 13 Jahre alt wurde, wieder einen Spitzenstier im Stall. Bereits an der Oberländer Herbstausstellung (OHA) durfte der fünfjährige Prachtstier das Saanenland repräsentieren. Die Stärken von Némo seien die Ausstrahlung, der Typ und die obere Linie. Zudem sei er ein guter Vererber für Milchleistung. Dies habe sich bereits bei ihren Töchtern gezeigt. Schon Grossmutter Ninette und auch Mutter Lea hätten mit Spitzenlaktationen von rund 15000 Kilogramm aufgewartet, so von Siebenthal. prt>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch