Zum Hauptinhalt springen

Musikalisch Tschechien besucht

SpitzmarkeLead

Boltigen Ein erzählendes Konzert über den letztjährigen Besuch in der Boltiger Partnergemeinde Svihof, Tschechien, bot die Musikgesellschaft Boltigen unter Leitung von Marc Mathis in der Mehrzweckhalle Reidenbach. Die Erinnerungen an die lange Reise und an das Dorf, 25 Kilometer südlich von Pilsen gelegen, wurden in Musik, Bild und Wort dargeboten, denn eine kommentierte Dia-Schau begleitete die musikalischen Darbietungen des Vereins. Die Boltiger waren als Gastverein zum Musikfest in Svihov eingeladen worden. Im Hof der berühmten Wasserburg fand das grosse Konzert statt, und Marc Mathis wurde die Ehre zuteil, den Gesamtchor zu dirigieren. «Etwa 230 Musikanten und viele, viele Majoretten traten dabei auf», wusste Mathis zu berichten. Am Konzert vor heimischem Publikum wurden nun nebst tschechischer Musik auch Pilsnerbier und Gulaschsuppe serviert. Zum Tanz spielte zudem die Familienkapelle Walker aus Gsteig auf. hib>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch