Zum Hauptinhalt springen

Mobilität ohne Abgase

Die neu gegründete Elektro-mobil.ch im Gwatt bietet eine breite Palette von Elektrofahrzeugen an. Heute ist Eröffnung.

«Der Markt der E-Fahrzeuge wächst rasant», sagt Thomas Berger, Inhaber der neu gegründeten Elektro-mobil.ch GmbH an der C.F.L.-Lohner-Strasse 28E im Gwatt. Deshalb hat sich der Maschinenbauingenieur die Förderung der elektrischen, umweltfreundlichen Mobilität zum Ziel gesetzt. Die neue Firma verkauft ein breites Gesamtangebot an E-Fahrzeugen, das von E-Bikes über E-Scooters, E-Funboards bis zu E-Cars reicht. In allen Bereichen stünden hochwertige Produkte mehrerer Anbieter für Testfahrten zur Verfügung, so Berger. «Dank unserer Unabhängigkeit können wir die Kunden offen und kompetent beraten», betont er. So könnten sie auf Grund ihrer individuellen Bedürfnisse wie Streckenprofil und Lademöglichkeiten entscheiden und das passende E-Fahrzeug finden. «Grenzen nicht erreicht» Die Einsatzbereiche lägen vor allem in der Pendlermobilität und im Kurzstreckenbereich (bis zirka 100 Kilometer) sowie als Zweitfahrzeuge, erklärt der Geschäftsinhaber. Aufgeladen werden die Batterien der Fahrzeuge aus einer normalen 230-Volt-Steckdose. «Die Grenzen der Elektromobilität sind noch längst nicht erreicht», ist Berger überzeugt. So erwartet er schon in naher Zukunft eine deutliche Verkürzung der Ladezeiten und eine weitere Reduktion der Batteriekosten.Hans KoppNeueröffnung Elektro-mobil.ch mit Probefahrten an der C.F.L.-Lohner-Strasse 28E in Gwatt/Thun: heute Freitag ab 14 Uhr und morgen Samstag ab 9 Uhr. •www.elektro-mobil.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch