Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Teilet endet der Sommer

justistalMorgen Freitag geht der Alpsommer mit

In den letzten Monaten war das TT in einer Serie hautnah bei der Entstehung des Justistaler Alpkäses dabei. Morgen entscheidet sich am Chästeilet, der den Abschluss des Alpsommers darstellt, wer Eigentümer des TT-Käses wird. Da der Anlass jeweils viel Volk anzieht, wird von den Behörden eine frühe Anreise empfohlen. Die Grönstrasse ist zwischen 7 und 19 Uhr mit einem allgemeinen Fahrverbot belegt, jedoch gibt es einen Cartransport. Da die Anzahl Parkplätze in Sigriswil beschränkt ist, legen die Behörden den Besuchern nahe, mit dem ÖV anzureisen. Es darf ausschliesslich auf signalisierten Parkplätzen parkiert werden, die Gebühr beträgt pauschal fünf Franken. Der Shuttledienst beginnt um 7.30 Uhr und ist durchgehend bis am Mittag gewährleistet. Die Reisecars fahren von Sigriswil ins Grön. Die Rückfahrt erfolgt via Merligen, die letzte erfolgt um 14.15 Uhr, anschliessend ist die Strasse für den Alpabzug gesperrt. Ab circa 16.30 Uhr treffen die Alpabzüge der verschiedenen Alpgenossenschaften aus dem Justistal im Dorf Sigriswil ein. pd/rop>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch