Zum Hauptinhalt springen

Meister des Blues im Bären

ZweisimmenVor zehn

Wer erinnert sich noch an die Blues-Nacht vor genau zehn Jahren im «Derby» in Zweisimmen? Damals heizten dort die beiden Blueser Ignatz Netzer und Thomas Scheytt mit Gesang, Gitarre, Harp und Klavier dem Publikum ein. Nebst dem Engagement im Oldtime Blues&Boogie Duo ist Ignatz Netzer mit Albert Koch unter dem Namen Making Blues unterwegs, dies notabene seit 20 Jahren. Für die Organisatoren von Zweisimmen Jazz war dies Grund genug, diese beiden Jubilare einzuladen. So kehrt denn Ignatz Netzer nach Zweisimmen zurück und wird am Samstag im Gasthof Bären im Rahmen von Zweisimmen Jazz auftreten. Netzer (Gitarre, Vocal, Bluesharp) und sein aktueller Duopartner Albert Koch (Vocal, Bluesharp) laden mit ihren beiden Stimmen, Gitarre und 283 Mundharmonikas ein auf eine Reise durch die Musikgeschichte der amerikanischen Südstaaten. Kilian Gobeli;Konzert:Samstag, 22.Januar, im Gasthof Bären, Zweisimmen, 18.30 Uhr Essen/20.30 Uhr Konzert. Eintritt: 30.–/25.– für Mitglieder des Zweisimmen Jazzclub.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch