Zum Hauptinhalt springen

Massive Verspätung

PensionskassenDer Berner Regierungsrat braucht viel mehr Zeit als geplant, um die Vorarbeiten für den Primatwechsel der kantonalen Pensionskassen BPK und BLVK zu beenden: Statt im April 2011 wird er die Vorlage erst 2012 – spätestens im Herbst – in die Vernehmlassung geben. Die Kritik, er spiele auf Zeit, weist er zurück.fab Seite 14>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch