Zum Hauptinhalt springen

Lokstörung behinderte Zugsverkehr

Eine Lokstörung hat am Dienstagabend den Zugsverkehr auf der SBB-Strecke zwischen Aarau und Olten behindert. Es kam zu Verspätungen von bis zu 10 Minuten.

Ein Regio-Express sei in Schönenwerd um 17.30 Uhr stehen geblieben, sagte ein SBB-Sprecher auf Anfrage. Der Zugsverkehr zwischen Aarau und Olten konnte danach nur einspurig geführt werden.

Im Regionalvekehr wurden Ersatzbusse eingesetzt. Die Züge Basel- Zürich wurden über Brugg-Stein umgeleitet.

SDA/mau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch