Zum Hauptinhalt springen

Lemm zu den Lakers

Scl TigersDie Langnauer haben darauf verzichtet, den Kontrakt mit Aurelio Lemm (22) zu verlängern. Der Stürmer wechselt nach Rapperswil.

Nach Daniel Steiner, Andreas Camenzind und Sven Helfenstein ist Aurelio Lemm der vierte Stürmer, der die SCL Tigers verlässt. Der 22-jährige Bruder von Nationalspieler Romano Lemm unterzeichnete bei den Rapperswil-Jona Lakers einen Einjahresvertrag, welcher eine Option für eine weitere Spielzeit beinhaltet. Lemm bestritt für die Langnauer in den letzten beiden Saisons 96 Partien und buchte 9 Tore und 12 Assists. Unter Trainer John Fust war dem ehemaligen Schweizer Meister und Champions-League-Sieger mit den ZSC Lions keine tragende Rolle mehr beschieden. Die SCL Tigers verzichteten deshalb darauf, Lemm eine neue Vertragsofferte zu unterbreiten. Derweil ist noch unklar, ob die auslaufenden Kontrakte der Stürmer Roman Schild (24) und Tobias Bucher (22) verlängert werden. Die 20-jährigen Zwillinge Mike und Pascal Marolf sollen eine weitere Saison in der NLB Spielpraxis sammeln. phr>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch