Zum Hauptinhalt springen

Lehrlinge bauten Grills

OberlandKonstrukteurslehrlinge aus dem ganzen

Am Ende hatten alle einen fertigen Holzkohlegrill. Aber der Weg dahin war hart, wie es in einer Mitteilung des bernischen Verbands zur Ausbildung der Konstrukteure heisst. Der überbetriebliche Kurs Konstruktionstechnik fand zum zehnten Mal statt. Die Lernenden im 2. und 3. Lehrjahr aus dem Berner Oberland hatten die Aufgabe, im Team einen Holzkohlegrill zu bauen. Das Projekt umfasste die Planung, die Konstruktion und die Realisierung. Dabei tauchten da und dort Probleme auf: Eine Gruppe hatte eine Bestätigung eines Unternehmens, den Grill für sie zu fertigen. Nachdem sich die Auftragslage der Firma verbesserte, wurde das Projekt aber aus der Planung gekippt. In einer Woche musste die Gruppe eine andere Firma finden – schliesslich sprang die Resax in die Bresche. Bei einer anderen Gruppe fiel der Schweisser wegen gesundheitlicher Probleme lange aus; sodass auch dieser Grill erst kurz vor der Präsentation, welche im Clubhaus des FC Heimberg stattfand, fertig wurde. pdwww.vakb.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch