Zum Hauptinhalt springen

Lederjacke

Urs Wüthrich (56) «Wie bist du zu dieser Jacke gekommen?», wollte einer wissen. «Zu Fuss», sagte ich und erzählte ihm diese Geschichte: Nach einem langen Marsch durch die Berner Modehäuser stand ich jählings einer Front schwarzer Lederjacken gegenüber. Ziel erreicht. Am Ende des Gestells hing einsam und verlassen noch eine braune; quasi ein braunes Schaf unter hundert schwarzen. Als ich das am Knopf baumelnde, weisse Preisschildchen sah, wurde ich kreideweiss. Monate später betrat ich den Laden erneut. Sie war noch da. Keiner hatte sich ihrer angenommen. Was blieb mir anderes übrig, als sie zur Kasse zu tragen, um sie fortan selbst zu tragen? Sie ist in den 20 Jahren immer schöner geworden. Alter schützt vor Leder nicht.sru>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch