Zum Hauptinhalt springen

Lastwagen gerät auf Autobahn-Rastplatz in Brand

Beim Versuch, seinen in Brand geratenen Lastwagen zu löschen, hat sich ein Chauffeur am Dienstagmorgen auf der A1 bei Gunzgen am Oberschenkel verletzt. Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt. Der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern.

Laut Polizeiangaben hatte der Lenker bei der Ausfahrt vom Rastplatz Gunzgen Nord bemerkt, dass Rauch aus dem linken Bereich der Hinterachse aufsteigt. Er hielt an und versuchte den Brand zu löschen.

Dank des Personals der Raststätte, die mit weiteren Feuerlöschern eingriff, gelang es, ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Die Feuerwehr Gunzgen konnte den Brand dann vollständig im Keim ersticken.

SDA/rdn

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch