Zum Hauptinhalt springen

«Kritik ist erlaubt»

JustizHansjörg Seiler leitet die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft, die es seit Anfang Jahr gibt. Der Berner Bundesrichter findet, lange Verfahrensdauern seien «nie gut». Seiler sagt im Interview, dass «ein gewisses Mass» Kritik an der Justiz durchaus angebracht sei. Laut Seiler habe die Justiz ihre Macht in den vergangenen Jahren ausgebaut. Das hänge unter anderem damit zusammen, dass die Grund- und Menschenrechte in der Rechtstheorie ein immer grösseres Gewicht erhalten hätten.nbSeite 12+13>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch