Zum Hauptinhalt springen

«Kriminaloper» in der Matte

Theater Nach 13 ausverkauften Vorstellungen im Februar und Mai hat sich das Berner Theater Matte entschlossen, die Neuinszenierung der «Kriminalgschicht» erneut ins Programm aufzunehmen. Mit von der Partie sind wieder Hank Shizzoe, Markus Maria Enggist, Christine Lauterburg und Michel Poffet. «D’Kriminalgschicht» ist ein Gemeinschaftswerk der Berner Troubadours Mani Matter, Jacob Stickelberger und Fritz Widmer. Als Mani Matter im Februar 1972 allzu früh aus dem Leben gerissen wurde, war das Werk noch nicht ganz fertig gestellt: Zwei Lieder und die Auflösung der «Kriminaloper» fehlten noch. Widmer und Stickelberger schrieben die Geschichte zu Ende und führten sie in der Folge weit über hundert Mal auf.pd Heute, 20 Uhr, Theater Matte Bern. Weitere Vorstellungen bis 25.8. www.theatermatte.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch