Zum Hauptinhalt springen

Konstanz, Disziplin und ein Rücktritt

EishockeyFür das heutige Berner Derby (19.45 Uhr) zwischen dem SC Bern und den

Heute stehen sich der SC Bern und die SCL Tigers erstmals seit dem Playoff-Viertelfinal gegenüber. «Bern war damals viel zu einfach zum Erfolg gekommen», sagt Tigers-Trainer John Fust. Die Vergangenheit blenden die Emmentaler vor dem heutigen Vergleich in der Postfinance-Arena jedoch aus. «Wir sind auf der Suche nach Konstanz», erklärt Fust, der seine Equipe in dieser Saison noch nie «über 60 Minuten gut oder schlecht gesehen» habe. Der Trainer fordert, dass sein Team, bei welchem Sebastian Schilt (Fussverletzung) und Claudio Neff (Krankheit) absent sind, heute diszipliniert auftrete. Schliesslich wolle man zeigen, dass der Niveauunterschied zwischen Bern und Langnau auf dem Eis kleiner geworden sei. SCB-Trainer Larry Huras erwartet «einen Gegner mit viel Energie». Auch dem Kanadier ist nicht entgangen, dass es den Tigers in dieser Saison «an Konstanz fehlt. Sie spielen grundsätzlich gut, verzeichnen aber oftmals Blackouts.» Von seinen Spielern erwartet Huras, dass sie auch vor eigenem Publikum «einfach und diszipliniert spielen – so, wie sie dies in den Auswärtspartien tun». Nationalteam ohne Gerber In der SCB-Abwehr kehrt Johann Morant zurück. Marc Reichert trainierte zwar im Sturm, weitere Einsätze als Verteidiger sind wegen des möglichen Ausfalls David Jobins nicht ausgeschlossen. Als Konstante im Defensivverbund gilt einmal mehr Beat Gerber – und dies künftig exklusiv für den SCB. Der 29-Jährige informierte Nationaltrainer Sean Simpson vor kurzem über seinen Rücktritt aus der Nationalauswahl. Gerber stand fünfmal im WM-Aufgebot, zuletzt 2011 in der Slowakei. Über die Motive seines Rücktritts mag sich der dreifache Familienvater zumindest öffentlich nicht konkret äussern. «Es gibt verschiedene Gründe.»rek;SCB gegen SCL Tigers Liveticker zum Derby ab 19.45. www.bernerzeitung.ch/ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch