Zum Hauptinhalt springen

Köniz geht neue Wege

VolleyballAm Sonntag (16 Uhr) gastiert Aesch-Pfeffingen im Oberstufenzentrum. Gleichentags startet Volley Köniz eine interessante Sponsoringaktion.

Sowohl Volley Köniz als auch Aesch-Pfeffingen stehen nach acht Partien mit 10 Punkten zu Buche. Doch nicht nur deshalb verspricht das Spiel einiges an Brisanz. In den Reihen der Baslerinnen steht mit Anouk Vergé-Dépré eine Spielerin, die in der vergangenen Saison noch das Trikot der Bernerinnen trug. Für sie kommt es im Oberstufenzentrum zum Wiedersehen mit ihren ehemaligen Teamkolleginnen. Verlosung von Sponsorships Im Rahmen des Heimspiels startet auch eine innovative Sponsoringaktion. Volley Köniz verlost in der Adventszeit mehrere Sponsoringpakete im Gesamtwert von über 250000 Franken. Verlost werden nebst den TV-Spielfeldbanden auch eine auffällige Präsenz auf den Spieldresses sowie an der Netzkante. Die Lose werden zwischen dem 14.November und dem 15.Dezember für je 1000 Franken verkauft, wobei jeder Käufer automatisch zwei VIP-Saisonkarten erhält. Die Ziehung findet am Mittwoch, 15.Dezember, anlässlich des Heimspiels im CEV-Cup gegen Tirana Volley statt. «Wir wollen mit dieser Aktion den Berner Firmen und den KMU aus Köniz die Möglichkeit geben, für einen vergleichsweise kleinen Einsatz ein grosses Sponsoringpaket zu erhalten», erklärt Beat Ackermann, Mitglied des Verwaltungsrats von Volley Köniz. pd/rha>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch