Zum Hauptinhalt springen

Klinik: Ziele übertroffen

MeiringenVor einem Jahr hat die Tagesklinik der Privatklinik Meiringen neue Räume bezogen. Die Erwartungen sind nach nur einjährigem

Ein Jahr nach der Eröffnung der Tagesklinik ziehen die Verantwortlichen eine positive Bilanz. So blickt Pflegefachfrau Barbara Fuchs mit Freude auf das vergangene Jahr zurück: «Die Patienten schätzen die Abwechslung und den strukturierten Tagesablauf, auch unser Wochenprogramm hat sich sehr gut bewährt.» Mit insgesamt zwölf Patienten stosse die Tagesklinik an ihre Grenzen, schreibt die Privatklinik Meiringen AG, zu der die Tagesklinik gehört, in einer Medienmitteilung. Die meisten Patienten kommen zweimal pro Woche, sodass täglich fünf Personen anwesend seien. Therapie wird geschätzt Am Morgen nach der Begrüssung beginnt die Bewegungsgruppe, welche unter anderem den Geist und die Beweglichkeit anregt. «Die älteren Menschen schätzen diese Therapie sehr», ist in der Medienmitteilung nachzulesen. Singen sei beliebt und auch das Kochen: Jeden Mittwoch bereiten die Patienten ihr Mittagessen gemeinsam mit den Betreuerinnen zu. Training weniger gefragt Weniger geschätzt werde das Gedächtnistraining, weil die Patienten hier schneller an ihre Grenzen stossen. Trotzdem bleibe das Gedächtnistraining ein fester Bestandteil der Aktivitäten, da es für den Erhalt der individuellen Fähigkeiten wichtig sei. Auch wenn sie unterschiedliche Beweggründe nennen, kämen die Menschen gerne. Die Stunden in der Tagesklinik seien kurzweiliger als zu Hause und bedeuten eine Abwechslung vom oft einsamen Alltag. Das einjährige Bestehen wird während einer ganzen Woche mit einem speziellen Zvieri gefeiert. Auf diese Weise verpasse niemand die kleine Feier. Die Tagesklinik der Privatklinik Meiringen ist von Montag bis Freitag geöffnet. Schnuppertage sind möglich, die definitive Zuweisung erfolgt über den Hausarzt. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Tagesklinik. hau>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch