Zum Hauptinhalt springen

Klappts im 2. Anlauf?

unterseenAm 28.November entscheidet die Gemeindeversammlung über einen Kredit von 1,925 Mio. Franken für die Sanierung der Altstadt.

Die Untere Gasse und die Kreuzgasse in der Altstadt von Unterseen müssen saniert werden. Ende Monat entscheidet die Gemeindeversammlung über einen Kredit von 1,925 Millionen Franken. Damit nimmt die Exekutive nach 2008 einen weiteren Anlauf, um dringend nötige Sanierungsarbeiten in der Altstadt vornehmen zu können. Damals wurde ein Kredit von 3,37 Millionen Franken deutlich verworfen. Jetzt hat der Gemeinderat versucht, die teils kontroversen Meinungen aus der Bevölkerung, die Wünsche der Denkmalpflege, die technische Machbarkeit und die Finanzierbarkeit unter einen Hut zu bringen.spSeite 4>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch