Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zwanzig Prozent weniger Strom

Kein Wasserfall: Das Auffangbecken des Flusskraftwerks Mühleberg präsentiert sich ruhig und leer. Meistens rauscht dort das überschüssige Aarewasser hinunter, das für die Stromproduktion nicht gebraucht wird.

Turbinen teils stillgelegt

Strom aus dem Ausland

AKW bei 21 Grad drosseln