Moutier

«Zukunft des Spitals Moutier nun in jurassischer Hand»

MoutierWas geschieht nach dem Kantonswechsel mit dem Spital Moutier? Gibt es eine gemeinsame Spitalplanung für den Berner Jura oder leistet sich der Kanton Jura zwei Spitäler?

Die Zukunft des Spitals von Moutier war eine der zentralen Fragen im Abstimmungskampf.

Die Zukunft des Spitals von Moutier war eine der zentralen Fragen im Abstimmungskampf. Bild: Enrique Munoz Garcia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach dem Ja von Moutier zum Kantonswechsel sieht der bernische Gesundheits- und Fürsorgedirektor Pierre Alain Schnegg nun den Kanton Jura in der Pflicht für das Spital Moutier. Sobald Moutier jurassisch sei, liege es an jenem Kanton, die Zukunft dieser Institution zu bestimmen.

Schnegg zeigt mit dieser Aussage erneut kein Gehör für Stimmen, die sagen, denkbar wäre nach dem Kantonswechsel eine von den beiden Kantonen gemeinsam getragene Spitalplanung für den heutigen Berner Jura. Ist ja das Spital von Moutier nicht nur für die Gesundheitsversorgung der 7700 Einwohner von Moutier zuständig.

Es ist heute Teil der Hôpital du Jura bernois SA mit einem Spital auch in St-Imier und damit für die Spitalversorgung des ganzen Berner Juras da. Auch einen Tag nach dem Ja der Stimmbevölkerung von Moutier zum Kantonswechsel bleibt somit Schnegg bei seinem Nein zu einer gemeinsamen Trägerschaft. Das ist eine Position, welche Mitte Mai auch der bernische Regierungsrat bekräftigte.

Überflüssig wegen Delsberg?

Schon im vergangenen September hatte sich Schnegg genau gleich geäussert - damals kurz nach der Publikation von zwei Gutachten zu den Folgen eines Kantonswechels von Moutier.

Im einen Gutachten ging es um die Zukunft des Spitals von Moutier. Ein Professor der Universität Luzern sagt darin, wahrscheinlichstes Szenario bei einem Kantonswechsel Moutiers wäre, dass die Spitalplanungs- und Tarifhoheit fürs Spital Moutier an den Kanton Jura übergehe. Denkbar sei aber eben eine von den beiden Kantonen gemeinsam getragene Spitalplanung.

Schnegg sagte damals, er sei bezüglich Spital Moutier pessimistisch für den Fall, dass das Städtchen den Kanton wechselte. Diese Aussage wiederholte er am Sonntag auf Anfrage und fügte an: «7700 Personen wechseln in den Kanton Jura. Diese können sicher ohne Schwierigkeiten vom einzigen Akutspital des 'Hôpital du Jura' in Delsberg aufgenommen werden.»

«Ich sehe also kaum, wie zwei nebeneinanderliegende Spitäler erhalten werden könnten, doch muss dies natürlich die jurassische Politik entscheiden. Die Zukunft des Spitals von Moutier liegt nun in jurassischer Hand.» Delsberg liegt in etwas mehr als zehn Kilometern Distanz zu Moutier. Die Zukunft des Spitals von Moutier war eine der zentralen Fragen im Abstimmungskampf um die Kantonszugehörigkeit Moutiers.

Stadt Moutier wird nicht fallen gelassen

Die Proberner in Moutier befürchten, dass der Kanton Bern in den Jahren bis zum effektiven Kantonswechsel Moutiers das Städtchen vernachlässigen könnte, sozusagen vorzeitig fallen lässt. Das trat am Sonntag bei Gesprächen am Versammlungsort der Berntreuen immer wieder zu Tage.

Schnegg sagt dazu auf Anfrage, Moutier gehöre bis zum Tag des Kantonswechsels zum Kanton Bern. Dieser werde seine Aufgaben in Moutier weiterhin wahrnehmen. Doch sei klar, dass das Hauptaugenmerk der Berner Regierung nun auf der Ausarbeitung des interkantonalen Konkordats für die Abwicklung des Kantonswechsels von Moutier liegen werde.

Verständlich sei wohl auch, so der Präsident der Juradelegation der bernischen Kantonsregierung weiter, dass beispielsweise der Kanton Bern in der jetzigen Situation in Moutier kein neues Gebäude mehr planen würde. (tag/sda)

Erstellt: 19.06.2017, 15:50 Uhr

Artikel zum Thema

SVP und SP stellen Sonderstatut für Berner Jura nicht in Frage

Moutier Nachdem Moutier sich gegen den Kanton Bern entschieden hat, wollen die beiden grössten Berner Parteien nicht am Sonderstatus des Berner Juras rütteln. Im Gegenteil. Mehr...

Schweizer Presse: Moutier folgt einem globalen Trend

Von schade bis Patriotismus-Trend: Was die Schweizer Zeitungen in ihren Kommentarspalten zu Moutiers Kantonswechsel schreiben. Mehr...

Moutiers Pro-Jurassier feiern ihren Sieg

Moutier Nach der Abstimmung vom Sonntag galt in der Stadt Moutier eine Freinacht. Die Abstimmungsgewinner feierten die ganze Nacht. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Foodblog Falafingo und Flamingo

Gartenblog Kletterkürbis

Die Welt in Bildern

Installationskünstler: Präsentation des Werks «Der Baum, der blinzelte» vom britischen Künstler Karel Bata in einem Nachtfestival in Singapur. Das Lichtspektakel findet vom 18. bis 26. August 2017 statt (16. August 2017).
(Bild: Wallace Woon) Mehr...