Zum Hauptinhalt springen

Zecken geniessen milden Frühling

Der Winter, der keiner war, hat nicht zu mehr oder bissigeren Zecken geführt. Weil sie aber früher als üblich aktiv sind, könnte es später im Jahr im Kanton Bern zu einer Zeckeninvasion kommen.

Die Zecken sind heuer früher als üblich aus ihrer Winterstarre erwacht. Den Kopf in der menschlichen Haut, saugen sie sich mit Blut voll.
Die Zecken sind heuer früher als üblich aus ihrer Winterstarre erwacht. Den Kopf in der menschlichen Haut, saugen sie sich mit Blut voll.
Christian von Faber-Castell

Es ist augenfällig: Die Schnecken kriechen wieder, die ersten Mücken melden sich zurück und die Zecken beissen bereits seit Wochen zu. Alles wie immer im Frühling? Nicht ganz. Da der Winter sehr mild ausgefallen ist, wurden die Schädlinge in diesem Jahr sehr früh aktiv. Die Berner Bauern sehen deswegen keinen Grund zu klagen; sie sind kaum von Schädlingen betroffen und freuen sich über die frühe Feldbestellung. Dagegen sind Leute, die sich oft in Waldnähe aufhalten, über die Zecken besorgt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.