Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern stagniert

Die Arbeitslosenquote im Kanton Bern verharrte im Januar auf 2,5 Prozent.

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Januar im Kanton Bern praktisch konstant geblieben. Ende Monat waren 13'869 Personen arbeitslos - 43 Personen mehr als Ende Dezember. Die Arbeitslosenquote verharrte damit auf 2,5 Prozent.

Bereinigt um die saisonalen Effekte ging die Arbeitslosigkeit leicht zurück, wie die bernische Volkswirtschaftsdirektion am Freitag mitteilte. Sie sagt auch, die stabile Situation auf dem Arbeitsmarkt im Januar sei aussergewöhnlich.

Normalerweise nehme die Zahl der Arbeitslosen aufgrund saisonaler Effekte im Januar zu. Dieser saisonale Anstieg sei im Januar 2018 ausgeblieben. Der Arbeitsmarkt erhole sich erfreulicherweise in sämtlichen Branchen. Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote sank gemäss Modellberechnungen des Berner Wirtschaftsamts beco von 2,3 auf 2,2 Prozent.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt