Wo man am häufigsten auf den Zug warten muss

Wer oft mit dem Zug unterwegs ist, kann die von den Bahnen publizierten sehr hohen Pünktlichkeitswerte kaum glauben. Tatsächlich gibt es diverse Strecken, auf denen mehr als ein Drittel der Züge verspätet unterwegs ist.

In der Kälte auf den Zug warten. Das mussten im Kanton Bern in letzter Zeit mehr Bahnkunden als in früheren Jahren. Ein Internetportal offenbart die Details nach jeder Haltestelle. Foto: Walter Pfäffli

In der Kälte auf den Zug warten. Das mussten im Kanton Bern in letzter Zeit mehr Bahnkunden als in früheren Jahren. Ein Internetportal offenbart die Details nach jeder Haltestelle. Foto: Walter Pfäffli

Julian Witschi

Früher konnte man seine Uhr nach den Zügen richten. Das erzählen zumindest Nostalgiker. Heute ist die Bahn kaum mehr sekundengenau unterwegs. Zu intensiv wird das Netz genutzt, zu störungsanfällig ist die Technik.

Für die Schweizer Bahnen gelten bis zu drei Minuten Verspätung als pünktlich. Gemessen an diesem Toleranzwert seien die allermeisten Bahnreisenden pünktlich am Ziel, sagen die Bahnchefs. Auch wenn die Pünktlichkeit der von der BLS geleiteten Züge nach mehrjähriger Konstanz nun im Jahr 2018 von 94 auf 91 Prozent sank.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt