Zum Hauptinhalt springen

Wie rentabel ist das AKW Mühleberg wirklich?

Laut BKW-Chefin Suzanne Thoma bringt das Atomkraftwerk Mühleberg dem Konzern jährlich 120 Millionen Franken ein. AKW-Gegner bestreiten diese Zahl.

Das AKW Mühleberg sei rentabel und trage 120 Millionen Franken zum Konzernergebnis bei, sagt die BKW-Chefin Suzanne Thoma.
Das AKW Mühleberg sei rentabel und trage 120 Millionen Franken zum Konzernergebnis bei, sagt die BKW-Chefin Suzanne Thoma.
Andreas Blatter

Was passiert, falls das Stimmvolk dem AKW Mühleberg in neun Tagen den Stecker zieht? Die Verantwortlichen des Energiekonzerns BKW rechnen mit Verlusten bis zu einer halben Milliarde Franken. Die Kantonsregierung befürchtet Schadenersatzklagen. Bezahlen, so betont der Regierungsrat, müsste am Ende wohl die öffentliche Hand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.