Zum Hauptinhalt springen

Wie CVP, SVP und FDP ihre Niederlagen im Kanton Bern erklären

FDP, CVP und SVP sind auf dem Boden der demokratischen Realität gelandet. Bernerzeitung.ch hat bei den Verlierern nachgefragt, woran die Sitzverluste oder sinkende Wähleranteile im Kanton Bern liegen könnten.

Auch wenn die meisten Stühle im Bundeshaus besetzt sind, geht der Wahlherbst mit dem zweiten Wahlgang des Ständerats für den Kanton Bern weiter.
Auch wenn die meisten Stühle im Bundeshaus besetzt sind, geht der Wahlherbst mit dem zweiten Wahlgang des Ständerats für den Kanton Bern weiter.

Die CVP wird für den Kanton Bern kein Mandat im Nationaltrat mehr innehaben. «Das ist enttäuschend. Politisch und thematisch waren wir richtig aufgestellt, doch profitiert haben andere», fasst Valentin Lagger, Präsident der CVP Kanton Bern, die Wahlschlappe zusammen. Rund die Hälfte des Wähleranteils haben sie verloren und liegen derzeit bei knapp zwei Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.