Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Von hungrigen Riesen und Berner Värsli

Berauscht: Die Sieger des 2. Halbfinals strahlen an der anschliessenden Pressekonferenz in die blitzenden Kameras.
Ausnahmslos: Auch Wikinger werden dieser Tage in die Eurovision-Kluft gesteckt.
Herausragend: Der Student Igor Vovkovinskiy ist 2,35 Meter gross und angeblich der grösste Mann Amerikas.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.