Vier neue Gesichter im Grossen Rat

Zu Beginn der Januarsession sind vier neue Mitglieder des Kantonsparlaments vereidigt worden. Alle vier sind für zurückgetretene Parlamentarier nachgerückt.

Das sind die Neuen im Grossen Rat: Daniel Wildhaber (SP), Stefan Jordi (SP), Katharina Baumann-Berger (EDU) und Verena Aebischer (SVP)<p class='credit'>(Bild: Kanton Bern/zvg)</p>

Das sind die Neuen im Grossen Rat: Daniel Wildhaber (SP), Stefan Jordi (SP), Katharina Baumann-Berger (EDU) und Verena Aebischer (SVP)

(Bild: Kanton Bern/zvg)

Zum Auftakt der Januarsession des Berner Kantonsparlamentes sind am Montag vier neue Grossratsmitglieder aus drei Parteien vereidigt worden. Bei der SVP ersetzt die 27-jährige Kauffrau Verena Aebischer (Riffenmatt) den Könizer Gemeindepräsidenten Ueli Studer, der das Grossratsmandat Ende 2016 altershalber abgegeben hat. Als Könizer Gemeindepräsident amtet Studer noch bis Ende 2017.

Bei der SP rücken der Stadtberner Co-Parteipräsident Stefan Jordi (45) sowie der Rubiger Sekundarlehrer Daniel Wildhaber (56) für die zurückgetretenen Grossräte Andreas Hofmann (Bern) und Matthias Burkhalter (Rümligen) nach.

Bei der EDU übernimmt die 46-jährige Geschäftsfrau Katharina Baumann (Münsingen) den Sitz von Stefan Oester (Belp), der ebenfalls auf Ende 2016 seine Demission eingereicht hatte.

tag/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...