Zum Hauptinhalt springen

Urs Känzig wird neuer Naturschutzinspektor

Der promovierte Biologe Urs Känzig wird neuer Leiter des Naturschutzinspektorats des Kantons Bern.

Er ersetzt auf den 1. Mai 2009 Thomas Aeberhard, der altershalber zurücktritt.

Urs Känzig leitet seit einem Jahr den Bereich Schutzgebiete, Verträge und ökologischer Ausgleich im Naturschutzinspektorat, wie einer Mitteilung des Kantons Bern vom Montag zu entnehmen ist. Zuvor war der 47-Jährige in der Raum- und Umweltplanung in der Privatwirtschaft tätig.

SDA/mus

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch