Tram-Projekt: Grüne wollen Abstimmungsdebakel analysieren

Wie konnte es zum überraschenden Nein beim Tram Region Bern kommen? Grüne Grossräte verlangen, dass der Kanton untersucht, warum das Tram Region Bern an der Urne gescheitert ist.

Der Regierungsrat soll das Abstimmungsdebakel von Ende September aufarbeite, verlangt die grüne Grossrätin Rita Haudenschild.

(Bild: Susanne Keller)

Planungskosten von bis zu 30 Millionen Franken, die sich quasi über Nacht in Luft aufgelöst haben. Dazu ein nicht näher bezifferter Aufwand für interne Arbeiten, der nun ebenfalls wenig bis kaum mehr etwas wert ist – nach dem überraschend klaren Nein zum Tram Region Bern könne der Kanton nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, sagt Rita Haudenschild.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt