Zum Hauptinhalt springen

Thomas Freytag ersetzt Martin Kraemer

Thomas Freytag wird neuer Vorsteher des Amtes für Freiheitsentzug und Betreuung. Er folgt auf Martin Kraemer, der bei der Thorberg-Affäre unter Beschuss geraten war und Ende Jahr frühzeitig in Pension geht.

Thomas Freytag wird ab 1. Mai das Amt für Freiheitsentzug und Betreuung leiten.
Thomas Freytag wird ab 1. Mai das Amt für Freiheitsentzug und Betreuung leiten.
zvg

In der Thorberg-Affäre, die Anfang des Jahres publik geworden war, wurde viel Geschirr zerschlagen. Georges Caccivio, der damalige Direktor der Strafanstalten, musste seinen Posten unter anderem wegen seiner Kontakte zu einer drogensüchtigen Prostituierten räumen. Wegen Führungsmängel stand damals auch sein Vorgesetzter, Martin Kraemer, Vorsteher des kantonalen Amtes für Freiheitsentzug und Betreuung, in der Kritik. Kraemer geht Ende des Jahres aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in Pension. Lob vom Freiburger Staatsrat

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.