Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

SVP-Präsident fordert vier Schlüsseldirektionen

Der neue Berner Regierungsrat: Christine Häsler (Grüne), Pierre Alain Schnegg (SVP), Christoph Ammann (SP), Christoph Neuhaus (SVP), Beatrice Simon (BDP), Evi Allemann (SP), Philippe Mueller (FDP).
Die Gewinner der Berner Regierungsratswahlen: Pierre Alain Schnegg (SVP, 97'051 Stimmen), Beatrice Simon (BDP, 126'207 Stimmen), Christoph Neuhaus (SVP, 110'792 Stimmen) und Philippe Müller (FDP, 98'931 Stimmen)
Auf Stufe Regierungsrat ist die Ausgangslage einigermassen absehbar: Die vier Bisherigen Beatrice Simon (BDP), Christoph Ammann (SP) sowie Christoph Neuhaus und Pierre Alain Schnegg (beide SVP) dürften die Wahl ebenso schaffen wie die drei Neuen Christine Häsler (Grüne), Philippe Müller (FDP) und Evi Allemann (SP).
1 / 22

Riesen bremste Gagnebin

Salzmanns Machtanspruch

Linke hält sich bedeckt

Weiblicher und jünger