Kanton Bern

Berner Stimmvolk entscheidet 2019 über drei Gesetze

Kanton Bern2019 darf das Stimmvolk im Kanton Bern mindestens über drei neue Gesetze abstimmen. Das Energiegesetz, Polizeigesetz und zum Sozialhilfegesetz werden bevorstehen.

Über mindestens drei neue Gesetze werden 2019 vom Berner Stimmvolk entschieden.

Über mindestens drei neue Gesetze werden 2019 vom Berner Stimmvolk entschieden. Bild: Heinz Diener

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Kanton Bern wird das Stimmvolk im kommenden Jahr zum Energiegesetz, zum Polizeigesetz und zum Sozialhilfegesetz zur Urne gerufen werden. Die entsprechenden Referenden und der Volksvorschlag sind gültig. Dies teilte der Regierungsrat am Donnerstag mit.

Für das Referendum gegen das Energiegesetz wurden 19'421 gültige Unterschriften eingereicht, für das Referendum gegen das Polizeigesetz 12'048 Unterschriften. Beide Volksabstimmungen werden im ersten Halbjahr 2019 stattfinden, wie es bei der Staatskanzlei auf Anfrage hiess.

Mit 16'321 gültigen Unterschriften ist auch der Volksvorschlag zum Sozialhilfegesetz zustande gekommen. Diese Abstimmung wird frühestens im Mai 2019 stattfinden, da der Volksvorschlag vorgängig noch dem Grossen Rat unterbreitet werden muss.

Bereits am 25. November 2018 wird über die Änderung des Steuergesetzes sowie über den Kredit für die Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden abgestimmt. Gegen beide Vorlagen war ebenfalls das Referendum ergriffen worden. (lub/sda)

Erstellt: 06.09.2018, 10:20 Uhr

Artikel zum Thema

Neue Abstimmung zu Wärmeverbund

Münchenbuchsee In Münchenbuchsee muss das Volk in Sachen Wärmeverbund Zentrum ein zweites Mal an die Urne. Der neue Standort der Heizzentrale bedingt eine Änderung der Zonenvorschriften. Mehr...

Stadt Bern gibt Reitschule erneut den Segen

Bern Die Grosse Halle der Reitschule wird für drei Millionen Franken saniert. Zum sechsten Mal stellt sich das städtische Stimmvolk hinter das alter­native Kulturzentrum. Mehr...

Olympia ist etwas näher gerückt

Kandersteg Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sagten deutlich ja zur Olympia-Vorlage. Es war die erste Abstimmung dieser Art in der Schweiz. Das Publikumsinteresse war gross. Mehr...

Kommentare

Blogs

Sweet Home Es bleibt noch eine Weile grün

Mamablog Mobbing im Kindergarten

Die Welt in Bildern

Das grösste Tier der Erde: Ein Besucher des Royal National Parks, südlich von Sydney, Australien, betrachtet einen toten Wal, der an die Wattamolla Beach angespült wurde. (24. September 2018).
(Bild: Dean Lewins) Mehr...