Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Steuerverwaltung hat Fall Ammann nur lückenhaft abgeklärt

Da war er noch Unternehmer, der wie jeder Unternehmer Steuern optimiert: Johann Schneider-Ammann 2007 vor dem Hauptsitz des Ammann-Konzerns in Langenthal. 2010 wurde er in den Bundesrat gewählt.
Die bernische Steuerverwaltung untersuchte den Fall und kam zum Schluss, dass die Regeln stets eingehalten wurden. So sieht es auch die Eidgenössische Steuerverwaltung, die das Dossier nochmals unter die Lupe nahm. Sie tat dies auf Ersuchen der bernischen Finanzdirektorin Beatrice Simon (im Bild).
Es brauche eine unabhängige Untersuchung, forderten die Grünen. Das lehnte der Grossen Rat in der Juni-Session ab.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.