Steuerverwalter krebst zurück

Kanton Bern

Bei den Steuern der Gstaader Milliardäre verwickelt sich Steuerverwalter Claudio Fischer in Widersprüche.

Claudio Fischer, Steuerverwalter des Kantons Bern. Foto: Beat Mathys

Claudio Fischer, Steuerverwalter des Kantons Bern. Foto: Beat Mathys

Oliver Zihlmann@oliver_zihlmann
Sandra Rutschi

Was an einem Tag zählte, gilt am nächsten schon nicht mehr: In der Berner Zeitung vom Freitagsagte der Berner Steuerverwalter Claudio Fischer im Interview mit dieser Zeitung, dass die Gstaader Milliardäre auch vor 2012 nach ihrem weltweiten Lebensaufwand besteuert wurden. Doch bereits einen Tag später krebst er zurück. Seine Aussagen stützen nun die Informationen des Recherchedesks von Tamedia.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt